interim – Räume 2017

Von Januar bis Juni 2017 haben sich sechs Künstlerinnen und Künstler in Münsingen mit spezifischen Aspekten des Textilen der Schwäbischen Alb beschäftigt. Daraus sind sechs intermediale Werke entstanden, welche die Identität und die Geschichte der Schwäbischen Alb wiederspiegeln. Alle Ergebnisse waren im Museum Villa Rot vom 23. Juli bis zum 8. Oktober 2017 in der Ausstellung "Die Sprachen des Textilen" zu sehen.

Fotos: Ulrike Bührer-Zöfel, Marco Hompes, Marie-Hélène Nille-Hauf