Interaktives Medienkunstprojekt ICH DU SIE WIR
in der inter!m – Geschäftsstelle ab Freitag, den 12. Oktober 2018

 

Von Mitte Oktober bis Ende des Jahres 2018 projiziert Medienkünstler Wolf Nkole Helzle mit seinem Teilhabeprojekt „ICH DU SIE WIR“ tausende Bilder von Orten wie dem Alten Lager, dem ehemaligen Truppenübungsplatz und von Münsingen und Umgebung dreidimensional und immer in Bewegung raumfüllend an die Wände hinter den Schaufenstern der inter!m – Geschäftsstelle in Münsingen, wodurch der Münsinger Marktplatz als öffentlicher Raum in die Projektion einbezogen wird.

Einbezogen wird auch die Bevölkerung der Münsinger Alb, da es sich um ein wachsendes Werk handelt, welches sich als kooperative, mehrdimensionale Sammlung und Präsentation von Bildern versteht, in welches sich Menschen aller Altersgruppen, Schulen, Vereine, Organisationen und Gemeinden einbringen und als Teil ihrer Heimat wiederfinden können.

Der Künstler erschafft mit neuester Technologie die räumliche Darstellung von zweidimensionalen Bildern in verschiedenen Zeitachsen, in welche der Betrachter eintaucht und einen ganz neuen Eindruck der Vielfältigkeit von Heimat gewinnt. Und dazu ist es eine wunderbare Möglichkeit, mit der Bilderflut der heutigen Zeit kreativ umzugehen: Man steht einfach mitten hinein und lässt die Bilder in einer sich immer ändernden Reihenfolge und Zusammenstellung an sich vorbeiziehen.

Die bisherige Bildersammlung mit 8.000 Einzelaufnahmen stammt aus mehreren Quellen:

1.         Von den Teilnehmer*innen des diesjährigen Treffens einer internationalen Fotocommunity um den Medienkünstler Wolf Nkole Helzle, die eine Woche lang das alte Lager und den Truppenübungsplatz fotografisch erkundet haben.

2.         Vom Münsinger Stadtarchiv, welches alte Aufnahmen aus der Militärzeit zur Verfügung stellte.

3.         Den Einreichungen zweier Fotowettbewerbe der Tourismusinformation Münsingen

4.         Von den Teilnehmer*innen des inklusiven Fotografie Workshops STADT LAND FLUSS von Wolf Nkole Helzle im Rahmen der ALB BRUT-Ausstellung der Bruderhaus Diakonie und der Gustav Mesmer Stiftung im Jahre 2018.

Und die Sammlung soll erweitert werden:

5.         Von Ihnen, der Bevölkerung der Münsinger Alb, welche herzlich eingeladen ist, jeweils montags von 13:00 bis 17:00 Uhr ihre eigenen Bilder vom Leben in dieser Region vorbeizubringen. Diese werden dann in die Projektion des wachsenden Kunstwerks eingebracht. Es können sowohl Papierbilder als auch digitale Bilder auf einem Speicherstick gebracht werden. Sarah Baltes, Geschäftsführerin von inter!m e.V. freut sich auf Ihren Besuch und Beitrag. Ebenfalls können Bilder per E-Mail geschickt werden an: bilder@ichdusiewir.de

Die Software für das Kunstprojekt entwickelte Wolf Nkole Helzle in vierjähriger Arbeit zusammen mit Studenten der Technischen Universitäten in München und Nürnberg, die als Werkstudenten bei der InterFace AG unter Vertrag sind.

Am Freitag, den 12. Oktober 2018 um 19:00 Uhr erfolgt der Startschuss des interaktiven Medienkunstprojekts ICH DU SIE WIR in der inter!m – Geschäftsstelle, Marktplatz 7 in Münsingen. Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

Kontakt:

Sarah Baltes: 07381/ 4029706 oder baltes@interim-kulturhandlungen.de
Wolf Nkole Helzle, Social Media Art: 07381 / 789 88 86 oder mail@helzle.com

Das Projekt wird ermöglicht durch eine private Spende (anonym) sowie durch die Kreissparkasse Reutlingen