Kulturarbeit auf der Schwäbischen Alb ist Ziel des Vereins interim e.V..

 

Hierzu steht in der Vereinssatzung:

Ziel des Vereins ist vor allem die Förderung von Kulturprojekten in der Region Schwäbische Alb, die nach Möglichkeit bildende Kunst, Theater und Musik im öffentlichen Raum vereinigt. Ein besonderes Augenmerk wird der Zusammenführung von Künstler_innen und Laiendarsteller_innen aller Sparten gelten, um künstlerische Gesamtkonzepte an wechselnden öffentlichen Orten zu realisieren. Der Verein tritt unter der Vorgabe an, öffentliche Räume vorzugsweise im ländlichen Raum aufzuwerten und die Besonderheiten des jeweiligen Ortes mit künstlerischen Mitteln zu thematisieren und hervorzuheben. Er bezieht professionelle und semiprofessionelle Künstler_innen und Ensembles aus allen Sparten in seine Projekte ein. Ziel ist, mindestens alle zwei Jahre ein größeres Projekt zu verwirklichen. Durch diese Projekte sollen auch Zuschauergruppen angesprochen werden, die sonst kaum oder wenig Bezug zu Kunst und Kultur haben.

 

Wenn Sie uns bei diesem Anliegen unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihren Antrag auf Mitgliedschaft.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle: info@interim-kulturhandlungen.de